Altbausanierung

Mit BAUDICHT EPDM dichten sie ihren Altbau nahtlos und schnell in einem Stück in einem Stück ab.
EPDM zur Altbausanierung

BAUDICHT EPDM 1,2 mm ist eine Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit nach DIN 18533. Die Abdichtungsbahn lässt sich schnell und einfach auf erdreichberührten Rohböden verlegen. Die Bahn ist ebenfalls eine Sperrschicht gegen nachfolgende Restfeuchte aus Betonböden. Die Abdichtungsbahn passt sich dem Untergrund hervorragend an. Sie wird lose verlegt und nur in den Randbereichen im Kontaktklebeverfahren verklebt.

Galerie
Ihre Vorteile
Radonschutz

BAUDICHT EPDM in Kombination mit einer Betonsohle als radonsicheres Bauteil

100% Wasserdicht

BAUDICHT EPDM ist nachweislich zu 100% dicht gegen die Durchdringung von Wasser.

Kostenlos Konfektioniert

BAUDICHT EPDM wird für Sie gratis konfektioniert. Sie erhalten für jeden Raum gleich den passenden Zuschnitt.

Schnell verarbeitet

Mit BAUDICHT EPDM lässt sich Ihr Keller schnell und einfach in einem Stück abdichten.

Kostengünstig

BAUDICHT EPDM ist die günstigste, schnellste und sicherste Variante für Altbausanierung

Umweltschonend Ökologisch

BAUDICHT EPDM ist Recyclebar und hat eine Lebensdauer von über 50 Jahren.

Häufige Fragen

Durchdringungen werden in die ausgelegten EPDM Bahn eingeschnitten und mithilfe von BAUDICHT Rohrmanschetten oder BAUDICHT Formband abgedichtet. Dabei werden diese Formteile /-bänder mithilfe der BAUDICHT Aktivierung aktiviert, wodurch die Materialien miteinander vulkanisieren und zu einer homogen Masse werden. 

BAUDICHT EPDM ist die sicherste und einfachste Abdichtung ihrer Sohle. Gegenüber anderen Abdichtungen kann  BAUDICHT EPDM unter der Sohle verlegt werden. Die Abdichtung kann also nicht durch Folgegewerke  beschädigt werden.  BAUDICHT EPDM kann ohne Verschnitt in einem Stück bestellt werden, dieses birgt den Vorteil eine nahtlose Abdichtung zu erhalten. BAUDICHT EPDM besitzt eine Dehnfähigkeit von mehr als 300% und eine Lebensdauer von mehr als 50 Jahren, Das Material ist weichmacherfrei und ausvulkanisiert d.h. kein Materialschwund oder eine Rissbildung sind möglich.  Es wird ohne Spezialwerkzeug und ohne offene Flamme verarbeitet. Durch die Kaltnahtverfügung ist die Abdichtungsbahn endlos verlegbar. Eine mechanische Beschädigung ist jederzeit problemlos zu abzudichten.

Das BAUDICHT Nahtband/Nahtabdeckband wird zusammen mit der BAUDICHT EPDM Aktivierung verwendet. Es ist ein
vernetzter EPDM-Streifen, der in die vorbereitete Nahtüberlappung oder Stoßnaht eingebracht/aufgebracht wird. Die Nahtüberlappung der BAUDICHT EPDM Bahn erfolgt mit der Aktivierung als Kaltfügenaht durch Vernetzung
(KNV). Die Kaltnahtfügung findet ohne offene Flamme statt. Die Nähte sind sofort wasserdicht und
kraftschlüssig. Mit der Zeit geht das unvulkanisierte Nahtmaterial mit der BAUDICHT EPDM Bahn auf
Molekülebene eine Verbindung ein, die auf Verkettung der Molekülketten basiert. Dadurch ist die
Nahtfügung fast wie eine vulkanisierte Naht und erheblich haltbarer als eine Klebeverbindung, die
ausschließlich auf Haftung beruht.

Die Innenecke wird als „Innentasche“ gefaltet. Die Tasche wird mit dem Sprühkleber Spraybond oder dem Nahtband verfügt bzw. verklebt.

Die Außenecke wird ggf. eingeschnitten und mit dem 900%-igen Formband und der Aktivierung verfügt.

BAUDICHT EPDM wird im Kontaktklebeverfahren verklebt. Dabei wird BAUDICHT Flächenkleber oder BAUDICHT Spraybond beidseitig auf EPDM Bahn und Untergrund aufgetragen und kann sofort miteinander verklebt werden. Anschließend sollte mit dem BAUDICHT Anschlusskleber Flex ein wasserdichter Abschluss hergestellt werden.